Samstag, 26. März 2011

War wieder fleißig...


...und hab gewerkelt.

Das ist mein erster Versuch zu maskieren. Ich denke, das ist mir besser gelungen, als ich eigentlich ursprünglich gedacht hätte.

Auch wenn ich noch eine gefühlte Ewigkeit pro Karte brauche, glaub ich, daß ich langsam den Bogen raus hab. Es ist alles eine Frage der Technik...

Stempel: Whiff of Joy
Papier: Retro / Braun CreaMotion, Mixed Emotions Flairdesignsinc
Coloration: Copic
Text: Whiff of Joy
Schnörkel: Stempelglede
Sonstige Hilfsmittel: Spellbinder

Kaufrausch - Brads


Oh weh...

Ich hab reduzierte Brads gefunden und ich liebe diese einfach.Was hab ich nur getan??? Bös viel zugeschlagen. *Hihihi* Jetzt hab ich mehr als genug und kann mich an das Verbasteln machen - so für eine kleine Ewigkeit. =)

Klarer Fall von Kaufrauschanfall. *grins*

Donnerstag, 24. März 2011

Stempelkissenaufbewahrung


Ich habe die ganze Zeit schon gegrübelt, wie ich am geschicktesten meine Stempelkissen aufbewahre. Bisher haben sie ihr Dasein in einer Kiste gefristet, aber dann kam mir letzte Woche eine Idee.

Die Maße eines Mementos Stempelkissen ist der einer Musikkassette.

Mein MC-Regal aus Kindheitstagen stand noch bei meinen Eltern auf dem Dachboden, was ich mir hab ausbuddeln lassen.

Einige Trennwände habe ich rausgezogen, um mehr Möglichkeiten zu haben und was soll ich sagen, ich bin super glücklich mit der Lösung.

Die Sucherei hat ein Ende und alles ist wunderbar griffbereit.

Dienstag, 22. März 2011

Geburtstagskarte




Jaaaa, ich hab auch noch andere Stempel, als die Whipper Snapper. *zwinker*
Die Karte ist zwar erst für einen Geburtstag im Juni, aber da kommen jetzt so viele auf mich zu, daß ich lieber zu früh als zu spät anfange. Da ich sicher sein kann, daß das Geburtstagskind hier nicht vorbeischaut, kann ich sie heute schon zeigen.


Stempel: Bettys Creations
Papier: Lemonade Basic Grey
Coloration: Copic
Text: Hero Arts
Sonstige Hilfsmittel: Spellbinder

Sonntag, 20. März 2011

Gepimpte Gläser




Ich hab so ein par kleine Papierblümchen herumliegen gehabt und in Tütchen sehen sie nicht besonders schick aus. Also habe ich ein paar kleine, leere Kaperngläser gesammelt, sie ordentlich gesäubert und den Deckel mit Decopatch-Papier verziert. Abschließend noch ein wenig Lack übergezogen und schon hat man eine nette Aufbewahrung, die auch noch hübsch aussieht.

Sonntag, 13. März 2011

Mission: Hochzeitskarte


Diese Hochzeitskarte ist für eine liebe Freundin entstanden, die sich spontan in das Bärli verliebt hat - kann man es ihr verdenken? Neeeee, natürlich nicht. Selbst mein Mann ist von dem Süßen hin und weg. =) 
Oh, und rot / weiß sollte sie werden, damit sie zu dem restlichen Geschenk paßt. Ihr Wunsch war mir Befehl. *g*

Soo, hier mal ein paaar Nahaufnahmen:

Die roten Blumen habe ich aus dem Bittersweet Papier ausgestanzt, sowie geprägt und mit der weißen Blume und einem Raindrop verziehrt. Das Band fand und das Embelishment fand ich recht passend.

Dann hab ich mich mit meinen heißgeliebten Spellbinders ausgetobt und alles noch mit Stickles verziert.


Der Martha Stewart Stanzer ist für die Herzbordüre (im Hintergrund) verantwortlich und das Bärli im Vordergrund hat auch noch mal ein wenig Glitzer auf die Flügel bekommen. 


Der Martha Stewart Stanzer produziert "nebenbei" kleine Miniherzen, wie ich gestern festgestellt habe. Kurzerhand habe ich daraus ein kleines Kleeblatt geklebt.



Stempel: Whipper Snapper
Papier: Bittersweet / Basic Grey
Coloration: Copic
Schnörkel (Hintergrund):  La Blanche
Text: Whiff of Joy 
Sonstige Hilfsmittel: Spellbinder, Martha Stewart, Blumenstanzer und -präger